Datenschutzerklärung

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir ernst. Die nachfolgenden Datenschutzhinweise enthalten Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Nutzung unserer Webseite www.seniorenresidenz-goerlitz.de. 
 
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DS-GVO“)). Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift oder Ihre Telefonnummer sowie z.B. auch Ihre IP-Adresse.  


Wir legen Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zum Schutz Ihrer Daten. Deshalb ist das Einhalten der relevanten datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der DS-GVO für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten erheben, speichern und wie wir sie verwenden. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. 


A. NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN 


Verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO (Art. 4 Nr. 7 DS-GVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen auf dieser Webseite ist:


L&L Immobilien Verwalungs GmbH 


 Hauptstraße 13 


 86825 Bad Wörishofen 


Telefon: 08247 - 9924148 


E-Mail: info@mlbg.de 


Vollständige Anbieterkennung: http://www.l-l-immobilien.de  


B. ZWECK DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN 


1. Datenverarbeitung bei Besuch unserer Webseite 


 Bei jedem Besuch unserer Webseite werden Nutzungsdaten erhoben, die Ihr Gerät automatisch übermittelt, und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zur technischen Bereitstellung des Angebots ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 


 Folgende Daten werden erhoben: 
  -          IP-Adresse 
  -          Datum und Uhrzeit der Anfrage 
  -          Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 
  -          Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 
  -          Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 
  -          jeweils übertragene Datenmenge 
  -          Website, von der die Anforderung kommt 
  -          Browser 
  -          Betriebssystem und dessen Oberfläche 
  -          Sprache und Version der Browsersoftware. 


Date, die nicht technisch notwendig sind, werden nur erhoben werden, wenn Sie uns Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO erteilt haben. 


2. Datenverarbeitung bei Benutzung unseres Kontaktformulars  


Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: Die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absende-Vorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. 


 
3. Einbindung von Google Maps 


 Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. 


Durch den Besuch auf der Website und Ihrer erteilten Einwilligung erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter B.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. a DS-GVO. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Für den Datentransfer aus der EU in die USA beruft sich Google hierbei auf die Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission, welche die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus in den USA gewährleisten sollen. 


  4. Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen 


Ihre Daten verarbeiten wir auch, wenn es erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren. Dies kann insbesondere der Fall sein zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, insbesondere auch bei Support-Anfragen, um im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen Sachverhalte nachvollziehen und belegen zu können oder um statistische Auswertungen vorzunehmen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 


  C. KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN DER PERSONENBEZOGENEN DATEN 


Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben oder eine gesetzliche Grundlage für die Weitergabe besteht. Dienstleister, die uns bei der Erbringung unserer Leistung Ihnen gegenüber unterstützen. 


  D. DAUER DER SPEICHERUNG 


Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. 
 
  E. DATENSICHERHEIT 


Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Des Weiteren sichern wir unsere Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. 


  F. BETROFFENENRECHTE 


Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf 


 – Auskunft/ Akteneinsicht: Gemäß Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. 


 – Berichtigung: Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen. 


 – Löschung: Art. 17 DS-GVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben. 


 – Einschränkung der Verarbeitung: Gemäß Art. 18 DS-GVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 


 – Widerspruch: Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gemäß Art. 21 DS-GVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. 


 – Datenübertragbarkeit: Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und durch uns übermitteln zu lassen. 


 – Widerruf der Einwilligung: Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. 


 – Beschwerde: Art. 77 DS-GVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, so dass Sie die Möglichkeit haben, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.


 Um diese Rechte geltend zu machen sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogener Daten können Sie sich jederzeit postalisch oder per E-Mail unter der Adresse info@pflegeresidenz-bernstadt.de an uns wenden. 


  G. UMFANG UND ÄNDERUNGEN DIESER DATENSHUTZERKLÄRUNG 


Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung unserer Webseite www.pflegeresidenz-bernstadt.de. Für fremde mit unserer Webseite nicht im Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien übernehmen wir keine Verantwortung und Haftung. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzhinweise bei technischen bzw. rechtlichen Veränderungen anzupassen.